Free Allegiance

Allegiance – Strategie-Shooter im Weltraum

Allegiance ist ein actionlastige Mischung aus Flugsimulation und Echtzeit-Strategiespiel, dass im Multiplayermodus im Internet gespielt wird.

Free Allegiance ist kein neues Spiel. Seit seiner Entwicklung durch Microsoft wurde der Shooter aber über das letzte Jahrzehnt als gebrauchte Software immer weiter entwickelt. Das Ergebnis: ein kostenloser Multiplayer, der durch seine ausgeklügelte Komplexität das Herz eines jeden Weltraum-Strategen und Shooter-Fans höher schlagen lässt. Einzige Voraussetzungen dafür sind ein Internetzugang und Englischkenntnisse.

Free Allegiance – Aufbau und Möglichkeiten
Sinn des Spiels ist es, sich mit der eigenen Fraktion in eine Schlacht gegen andere Fraktionen zu begeben und verschiedene Sektoren zu erkunden. Die Fraktionen können dabei aus bis zu 100 Spielern bestehen. Abhängig von der Tageszeit pegelt sich die Anzahl der Mitspieler im Schnitt jedoch bei etwa 30 ein. Die Fraktionen werden unterschiedlichen Typen zugeordnet und weisen je nach Typus verschiedene Eigenschaften auf. Die Sektoren der Spielwelt halten einige Extras und den Baugrund für Weltraumstationen bereit. Schon an Aufbau und Auswahlmöglichkeiten dieser Grundzutaten lässt sich die Komplexität des Multiplayers erkennen. Und die setzt sich auch bei den verschiedenen Rollen fort.


Jeder Spieler kann sich immer wieder neu für eine der drei grundlegenden Rollen in Allegiance entscheiden. Als Commander stehen vor allem die strategischen Aufgaben im Mittelpunkt. Darunter die Zusammenstellung des Teams, der Ausbau der Basis und die Planung der Schlachten. Im Notfall kann sich der Commander jedoch auch schon mal am Steuerknüppel wiederfinden. Als Pilot kann aus einer ganzen Reihe verschiedener Aufgaben und Rollen ausgewählt werden. Die Steuerung des eigenen Raumschiffes, um zum Abfangen der Gegner oder Bombardieren der Forschungsstationen, steht hier im Vordergrund. Der Investor kümmert sich um die Finanzen und sollte immer in einer Art Chartanalyse der Einnahmen und Ausgaben im Blick behalten und so für die ökonomische Schlagfertigkeit seiner Fraktion sorgen. Er sorgt für das nötige Kapital, fortlaufende Einnahmen und investiert in die Ausstattung der Raumschiffe.

All die Rollen, Taktiken und Strategien in Allegiance bieten umfangreiche Möglichkeiten – um diese jedoch auch erfolgreich umsetzen und ausnutzen zu können, ist eine mehr oder weniger ausgedehnte Lernphase nötig. Dank der angebotenen Hilfen für Anfänger wird dabei niemand allein gelassen. Das kommt auch den erfahrenen Spielern zugute, da so für einen ungestörten Ablauf der Schlachten gesorgt wird.

Allegiance steht als kostenloser Download auf der Homepage http://alleg.net/ zur Verfügung, hier finden sich auch die Akademie für Beginner und die Flugschule. Mit einer Mindestschlachtzeit von 30 Minuten passt Allegiance für erfahrene Spieler auch mal in die Mittagspause. Die Maximaldauer von drei Stunden ist dagegen ideal für die Entspannung am Feierabend und Wochenende. Einigermaßen ausgeprägte Englischkenntnisse sind aber unverzichtbar.

Meistern der steilen Lernkurve wird belohnt
Allegiance ist kein Spiel, das sich mal eben als Lückenfüller für ein paar freie Minuten eignet. Schon der Einstieg in die Welt des Weltraum-Shooters, mit seinen zahlreichen Möglichkeiten und den komplexen Strategien und Strukturen erfordert einige Zeit. Newbies wird der Beginn durch den Quick Crash Course und die Allegiance Flight School erleichtert. Auch mit diesen Hilfen wird es jedoch mehr als ein paar Trainingsmissionen brauchen, um auch nur annähernd die Tiefen des Spiels erahnen zu können. Wer sich aber einmal durch die Hinweise, Tipps und Taktiken gearbeitet hat, kann sich auf die zahllosen Rollen, Aufgaben und Schlachten freuen. Für den Anfang sollten die angebotenen Newbie-Server genutzt werden, bis alle Befehle und Bedienungsmöglichkeiten sicher beherrscht werden. Denn, wie auch bei anderen Multiplayern, sorgen Nachfragen mitten in einer aufregenden Schlacht nicht unbedingt für gute Laune bei den erfahreneren Mitspielern. Der Lohn für all das Lernen: ein Shooter der auch nach der zigsten Schlacht keine Langeweile aufkommen lässt und durch die zahlreichen Rollen und unterschiedlich ausgestatteten Fraktionen immer wieder eine neue Perspektive ermöglicht. Absolut empfehlenswert!

Download hier: Download

Zum Download werden Sie auf die Seite des Herstellers (externe Seite) weitergeleitet.


Bildergalerie


Video


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.